Saftige Fleischbällchen in
cremiger Frischkäsesauce

{Dieser Beitrag enthält WERBUNG}

Saftige Fleischbällchen in cremiger Frischkäsesauce mit einer ordentlichen Portion Pasta – wie klingt das für euch? Für mich klingt das nach absolutem Comfort Food und wenn ich nur schon daran zurückdenke, wie lecker das war, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Zugegeben, wenn man die Fleischbällchen so klein formt wie ich das für die Fotos gemacht habe, dann ist es nicht unbedingt ein Rezept für die schnelle Feierabendküche aber es spricht ja auch nichts dagegen, die Bällchen ein bisschen größer zu machen.

Und die Arbeit lohnt sich, das verspreche ich euch. Nicht nur, weil die Fleischbällchen richtig schön saftig sind und sich auch am nächsten Tag prima aufwärmen lassen sondern weil die Sauce durch eine extra Portion Frischkäse richtig schön cremig, sämig und würzig wird. Einfach zum reinlegen!

Ich habe für mein Rezept natürlich nicht irgendeinen Frischkäse verwendet. Bei mir kommt seit einigen Monaten nur noch einer in den Einkaufswagen und das ist der Frisch & Cremig Frischkäse von Kerrygold*.

Dass ich großer Fan der Kerrygold Produkte bin, muss ich glaube ich nicht mehr erwähnen. Jeder, der mir schon länger folgt, weiß das. Ich liebe die Qualität der Produkte, sie schmecken mir wahnsinnig gut und ich bin überzeugt von der Haltung der Tiere.

Bei Kerrygold setzt man nämlich auf das Prinzip der Weidehaltung. Dank des milden irischen Klimas, ist die Weidesaison besonders lang, die Kühe können fast das ganze Jahr draußen verbringen und sich nicht nur den frischen Wind um die Nase blasen lassen, sondern gleichzeitig auch frisches Gras fressen. Das ist nicht nur artgerecht sondern spiegelt sich auch in der Qualität der Produkte wider.

So ist es selbstredend, dass natürlich auch für den Frischkäse von Kerrygold* die gute, irische Weidemilch verwendet wird. Und damit einem nicht langweilig wird, sorgt Kerrygold mit 5 verschiedenen Frischkäsesorten für ordentlich Abwechslung auf dem Tisch. Mit den Sorten Natur, Kirschpaprika, Kräuter, Räucherlachs sowie Rote Bete & Meerrettich ist garantiert für jeden Geschmack das Richtige dabei!

Für meine Fleischbällchen in Frischkäsesauce habe ich mich für den Kräuter Frischkäse entschieden. Und das passt wirklich ganz wunderbar! Die Sauce ist im Nu zusammen gerührt und der Frischkäse sorgt für das gewisse Etwas! Ihr solltet das Rezept wirklich unbedingt ausprobieren.

Und wenn ihr dem Frischkäse von Kerrygold dann genauso verfallen seid wie ich, dann könnt ihr auch gerne noch meine anderen Rezepte dazu anschauen. Gerade mit dem Frischkäse Natur lässt sich prima backen! Wenn sich saftiger Schokoladenkuchen mit Frischkäse-Frosting, Vanille-Frischkäse-Kuchen oder Pasta mit getrockneten Tomaten, Babyspinat und Frischkäsesauce gut für euch anhören, dann nur zu! Die Rezepte sind einfach und super lecker!

Aber auch ganz normal aufs Brot, als Dip für Gemüsesticks oder zum Backen von kleinen, herzhaften Blätterteigteilchen eignet sich der Frischkäse hervorragend. Lasst eurer Fantasie da freien Lauf.

Zurück zu meinen Fleischbällchen! Das Rezept hat es bei uns von jetzt auf gleich in die Top 5 der Familienlieblinge geschafft. Es schmeckt nicht nur dem Gatten und mir richtig gut sondern auch der Junior war ganz begeistert. Ich meine – welches Kind isst keine Pasta? Und dazu dann auch noch Fleischbällchen! Zu sagen, dass das Kind happy war, ist noch eine Untertreibung.

Das Rezept eignet sich übrigens auch hervorragend für vegetarische Bällchen. Wir essen generell nicht so viel Fleisch und wenn es euch auch so geht, dann probiert das Rezept einfach mal mit Hackbällchen aus Bohnen aus und ersetzt den Rinderfond durch Gemüsebrühe. Das schmeckt genauso gut, kommt aber komplett vegetarisch daher. So könnt ihr es für euch oder für Gäste prima abwandeln. Vielleicht sollte ich dazu auch mal ein Rezept posten? Lasst es mich gerne wissen.

Genug zum Rezept. Es wird Zeit, dass ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt. Schnappt euch die Zutaten und legt am besten direkt los!

5 from 1 reviews
Saftige Fleischbällchen in cremiger Frischkäsesauce
 
Zutaten
  • Für die Fleischbällchen
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Ei (M)
  • 2,5 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Kerrygold Frisch & Cremig Kräuter*
  • 1 EL gehackte Petersilie, frisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Sauce
  • 1 kleine Zwiebel
  • 400 ml Rinderfond
  • 125 g Kerrygold Frisch & Cremig Kräuter*
  • 1 TL Speisestärke (optional)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Außerdem
  • 2 EL Kerrygold Original Irisches Butterschmalz
  • 400 g Pasta nach Wahl
  • frische Kräuter
Zubereitung
  1. Für die Fleischbällchen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Dann alle Zutaten gemeinsam in eine Schüssel geben und von Hand 2-3 Minuten lang kräftig verkneten.
  2. Fleischbällchen in der gewünschten Größe formen.
  3. Nun 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin rundherum scharf anbraten. Die Fleischbällchen aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  4. Für die Sauce die Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Das restliche Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
  5. Nun mit dem Rinderfond ablöschen und aufkochen lassen. Den Frischkäse hinzugeben und so lange rühren, bis die Sauce klümpchenfrei ist.
  6. Die Fleischbällchen in die Sauce geben und abgedeckt auf leichter Flamme köcheln lassen.
  7. In der Zwischenzeit reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Pasta darin al dente kochen.
  8. Die Sauce in der Zwischenzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken und - falls sie zu flüssig ist - noch etwas abbinden. Hierfür 1 TL Speisestärke in 1 EL kaltem Wasser auflösen, zur Sauce geben und aufkochen lassen.
  9. Die Pasta abgießen. Die Nudeln mit den Fleischbällchen anrichten und mit frischen Kräutern garniert servieren.
 

Dieser Beitrag ist in vertrauensvoller Kooperation mit Kerrygold* entstanden

*Kooperationslink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.