Schnelle Brokkoli-Blätterteig-Tarte
 

{Dieser Beitrag enthält WERBUNG}

Heute habe ich nicht nur Bilder, die für gute Stimmung sorgen sondern auch ein Rezept, das ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Buttriger Blätterteig mit einer würzigen Ricotta-Frischkäse-Creme, darauf Brokkoli und getoppt mit ein paar knackigen Walnüssen und etwas Honig. Viel mehr muss ich dazu nicht sagen oder? Läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann wartet ab, denn ich verrate euch gleich, was ich an dieser schnellen Brokkoli-Blätterteig-Tarte am besten finde!

Mal abgesehen davon, dass sie – wie der Titel schon sagt – schnell gemacht ist, hat sie eine Zutat, die sie in meinen Augen ganz besonders lecker macht. Denn in der Ricotta-Frischkäse-Creme steckt eine ordentliche Portion Kerrygold* Original Irischer Pizzakäse!

Der Original Irische Pizzakäse von Kerrygold* ist ein harmonisches Zusammenspiel von herzhaftem Cheddar und mild-nussigem Irländer. Und mal ganz abgesehen davon, dass er damit die perfekte Kombination aus Geschmack und Schmelzeigenschaften für Pizza besitzt, lässt er sich auch jenseits davon perfekt einsetzen, wo immer man eine knusprige Käsekruste möchte. Oder – wie in meinem Fall – um ein sonst wohl eher langweiliges Rezept ordentlich aufzupeppen!

Dass ich ein Fan der Produkte von Kerrygold bin, ist inzwischen sicher kein Geheimnis mehr. Das liegt einerseits natürlich daran, dass ich vor 2 Jahren nach Irland fliegen durfte, um mich persönlich davon zu überzeugen, wie gut es den Tieren dort geht. Andererseits aber auch daran, dass mich die Qualität der Produkte jedes Mal aufs Neue überzeugt!

Die Kühe verbringen in Irland bis zu 300 Tage im Jahr auf der Weide und fressen in dieser Zeit fast ausschließlich saftig-grünes Gras. Und das spiegelt sich in den Produkten von Kerrygold auf jeden Fall wider und das schmeckt man!

Wenn ihr das nächste Mal auf der Suche nach einem Rezept für ein schnelles Mittag- oder Abendessen seid, dann probiert doch gerne mal diese Brokkoli-Blätterteig-Tarte aus.

Uns schmeckt sie am besten lauwarm aber auch kalt kann man sie wunderbar genießen und Reste sind somit perfekt für das Mittagessen im Büro – sofern denn etwas übrig bleibt!

Schnelle Brokkoli-Blätterteig-Tarte
 
Zutaten
  • 1 Rolle Fertigblätterteig aus dem Kühlregal
  • 250 g Ricotta
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Kerrygold Original Irischer Pizza Käse
  • 250 g Brokkoli
  • ½ Bund Kräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum
  • 1 Eigelb (M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zum Servieren
  • 1 EL Honig
  • 2-3 EL Walnüsse
  • Frische Kräuter
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zur Seite stellen.
  2. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen die Röschen des Brokkolis abtrennen und der Länge nach halbieren. Das Wasser reichlich salzen und die Brokkoliröschen darin 2 Minuten vorkochen. Anschließend abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  3. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Ricotta mit dem Frischkäse, dem Pizzakäse und den Kräutern in eine Schüssel geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Blätterteig ausrollen und die Käsecreme darauf verstreichen. Dabei ringsherum einen Rand von 2-3 cm lassen. Die Brokkoli Röschen in die Käsecreme drücken.
  5. Den Rand der Tarte mit Eigelb bestreichen.
  6. Die Brokkoli-Blätterteig-Tarte auf mittlerer Schiene 22-27 Minuten backen. Der Rand sollte goldgelb sein.
  7. Die fertige Tarte mit etwas Honig, gehackten Walnüssen und frischen Kräutern garnieren und servieren.

Dieser Beitrag ist in vertrauensvoller Kooperation mit dem Kerrygold* entstanden

*Kooperationslink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.