Kräuter-Pancakes mit Räucherlachs
und Meerettichschmand

Habt ihr schon mal herzhafte Pancakes gegessen? Wenn nicht, dann solltet ihr das unbedingt nachholen! Ich kannte lange Zeit nur die süße Variante und weil ich ja eh bevorzugt süß esse, habe ich mir über eine herzhafte Variante keine Gedanken gemacht. Aber dann wurde ich quasi – und glücklicherweise – dazu gezwungen. Vor kurzem ist nämlich endlich jemand bei uns eingezogen, den ich schon sehnlichst erwartet habe: eine tolle gusseiserne Crêpepfanne! Ich bin absolut begeistert. Meine bessere Hälfte allerdings weniger…

Nicht, wegen der Pfanne! Versteht mich nicht falsch. Aber noch mehr Süßkram? Ich hatte ja bereits erwähnt, dass bei ihm die Zahl auf der Waage langsam nach oben klettert (hahaha) und deshalb gibt es bei uns zur Zeit etwas weniger Kuchen und Gebäck. Da ich aber endlich die neue Pfanne einweihen wollte und um eventuellen Diskussionen aus dem Weg zu gehen, gab es ein paar herzhafte Varianten (bevor ihr jetzt sagt, dass die herzhafte Variante genauso dick macht, habt ihr natürlich recht… Nur mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass meine bessere Hälfte die süßen Crêpe als Zwischenmahlzeit erachten würde…). Und ich bin begeistert! Wer will schon süße Crêpes? (Okay, ich geb’s zu! ICH! Und deshalb bekommt ihr dazu demnächst auch noch das Rezept):
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin glücklich endlich mein neues Baby eingeweiht zu haben und meine bessere Hälfte musste nicht unnötig Süßkram in sich hineinstopfen! :o)
Probiert diese herzhaften Pancakes unbedingt aus! Ich selber bin zwar nicht allzu großer Fan von Räucherlachs aber in einer homöopathischen Dosis wie bei diesem Rezepr ist das durchaus lecker :o) So, ich tüftel dann mal am nächsten Rezept und mir schwebt da schon konkret was vor… Ich sag nur Crêpe mit Zucchini und Ricotta! Aber mehr verrate ich nicht! :o)
Kräuter-Pancakes mit Räucherlachs und Meerettichschmand
 
Zutaten
  • Für 12-16 Pancakes
  • 325 g Weizenmehl (Type 405)
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier (M oder L)
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Buttermilch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 TL Sahnemerrettich
  • ½ TL Meersalz
  • Pfeffer
  • Für die Merrettich-Schmandcreme
  • 200 g Schmand
  • 2 TL Sahnemerrettich
  • Salz
  • Pfeffer
  • Außerdem
  • 150 g Rächerlachs
Zubereitung
  1. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver, dem Salz und dem Pfeffer in eine Schüssel geben und vermischen.
  2. Die Eier zusammen mit der Milch und der Buttermilch in eine weitere Schüssel geben und miteinander verrühren. Nun noch den Sahnemerrettich dazugeben und vermischen.
  3. Die nassen zu den trockenen Zutaten geben und alles miteinander vermengen. Nun den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden und unter den Teig heben.
  4. Den Teig nun 10-15 Minuten ruhen lassen.
  5. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Pancakes in etwas Öl zuerst ca. 2 Minuten auf der einen und anschließend noch einmal 1-2 Minuten auf der anderen Seite backen.
  6. Währenddessen kann die Schmandcreme zubereitet werden. Dazu den Schmand zusammen mit dem Sahnemerrettich sowie Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben, verrühren und nach Bedarf abschmecken.
  7. Die Pancakes heiß, mit etwas Schmandcreme und geräuchertem Lachs servieren.

3 Kommentare zu “Kräuter-Pancakes mit Räucherlachs
und Meerettichschmand

  1. Muchas gracias por tu comentario! A mí no me gusta mucho el salmon ahumado pero como cocino no sólo para mí sino también para mi marido a veces tengo que incluir cosas que más gustan a mi marido que a mí! 🙂 Pero las crepes con la crema me encanta 🙂
    Besos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.