Paprika Couscous Salat
 

Ich bin wieder da! Die letzte Woche war sehr stressig und ich hatte wenig Zeit, Rezepte für den Blog vorzubereiten aber heute habe ich endlich wieder ein Rezept für euch!

Mögt ihr Couscous? Also ich muss zugeben, dass ich bis vor kurzem nicht so wirklich viel damit anfangen konnte. In einem Anfall blinder Einkaufswut im Supermarkt meines Vertrauens ist mir dann aber schon vor längerem eine Packung Couscous in den Wagen gehüpft – einfach so und ohne mein Zutun… Und zuhause ist die Packung dann einfach in den Vorratsschrank gewandert. Der arme Couscous wurde vergessen. Erst, als ich neulich meine Vorräte durchgesschaut habe, fiel mir die Packung wieder in die Hände. Und da das Verfallsdatum in nicht allzu ferner Zukunft lag und ich nichts davon halte Lebensmittel wegzuwerfen musste ein Rezept her.

Ich bin also in mich gegangen, hatte unruhige Tage und noch unruhigere, schlaflose Nächte (okay, ich überteibe an dieser Stelle ein klein wenig…) bis mir dann die Idee für diesen Salat gekommen ist. Inzwischen hat sich meine Meinung zum Thema Couscous geändert, die nächste Packung steht in meinem Vorratsschrank und ein Ausflug zum türkischen Lebensmittelmarkt steht an damit ich mich wieder mit Biber Salçasi eindecken kann.
Macht diesen Salat, genießt ihn mit einem Glas Wein auf der Terrasse oder serviert ihn euren Gästen bei der nächsten Grillparty. Wenn etwas übrig bleibt? Dann nehmt es mit zur Schule, in die Uni oder auf die Arbeit oder macht ein spontanes Picknick und genießt den Sommer!
Paprika Couscous Salat
 
Zutaten
  • 250 g Couscous
  • 500 ml Wasser
  • 100 g Biber Salçasi (Paprikamark)
  • 10 Kirschtomaten
  • 3 Spitzpaprika
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 große handvoll Basilikumblätter
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilli
Zubereitung
  1. Den Couscous in eine große Schüssel geben. In einem Topf das Wasser zusammen mit etwas Salz zum kochen bringen. Das heiße Wasser nun über den Couscous geben und ihn abgedeckt für 5-10 Minuten stehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten und die Paprika waschen. Die Tomaten klein würfeln. Die Paprika entstielen, die weißen Zwischenwände und die Kerne entfernen und die Paprika ebenfalls klein würfeln. Die Frühlingszwiebel (inkl. dem Grün) in feine Scheiben schneiden.
  3. Den Couscous durchrühren, die Tomaten, Paprika und Frühlingszwiebeln in die Schüssel geben. Das Olivenöl, den Zitronensaft, das Paprikamark sowie etwas Pfeffer und Chilli ebenfalls dazugeben und alles kräftig vermischen.
  4. Den Basilikum nun in feine Streifen schneiden und abschließend unter den Salat heben.

4 Kommentare zu “Paprika Couscous Salat
 

  1. ooooh lecker! Ich habe mich gestern durch Deinen Blog "gearbeitet" und dabei ganz viel entdeckt, was ich unbedingt probieren möchte.
    Gerade fertig geworden ist dieser Salat! Köstlich! Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße, (noch 'ne) Sonja :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.