Deftig-würzige Käsewaffeln
mit Bacon

{Dieser Beitrag enthält WERBUNG}

Nach all dem Süßkram der letzten Wochen brauche ich definitiv etwas Deftiges! Geht es euch da auch so? Auf etwas Süßes muss etwas Herzhaftes folgen. Und deswegen habe ich nach all den Plätzchen heute das Rezept für diese deftig-würzigen Käsewaffeln mit Bacon für euch. Die sind nicht nur super schnell gemacht sondern gleichzeitig auch perfekt als Meal-Prep geeignet. Man kann die Waffeln entweder direkt essen oder aber nach dem Backen einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen. Je nach Form der Waffel kann man sie prima gefroren in den Toaster geben und hat so in Windeseile frische, knusprige Waffeln.

Das Tolle an Waffeln ist, dass man sie einfach überall mit hinnehmen kann und so immer was leckeres zu essen hat. Egal ob zu einem Picknick, einem Ausflug oder als Pausenbrot in den Kindergarten oder die Schule. Hach ich liebe Waffeln einfach!

 

Und während es bei uns ganz oft klassische, süße Waffeln gibt, haben auch herzhafte Waffeln ihre Daseinsberechtigung. Mit den richtigen Zutaten wird’s dann auch super lecker und abwechslungsreich.

Für meine Käsewaffeln benutze ich den Original Irischen Cheddar von Kerrygold*. Der eignet sich nicht nur wunderbar zum Überbacken von Aufläufen und Gratins sondern auch ganz prima um damit herzhaft zu backen. Generell bin ich ja großer Fan der Kerrygold Produkte. Nicht nur weil sie in Geschmack und Qualität überzeugen sondern auch, weil ich um die Haltungsbedingungen der Tiere weiß und sie mir vor Ort ansehen durfte. Wenn man sich hier zufriedene Kühe auf weiten Wiesen mit saftig-grünem Gras vorstellt, dann entspricht das genau dem, was ich gesehen habe. Die Kühe sind den Großteil des Jahres draußen und ernähren sich in dieser Zeit fast ausschließlich von saftigem Gras während ihnen die irische Landluft um die Nase weht. Das sieht und schmeckt man!

 

Der Original Irische Cheddar von Kerrygold wird also aus irischer Weidemilch hergestellt und kommt obendrein gänzlich ohne künstliche Zusatzstoffe aus. Das sind beides Punkte, die mich – neben dem Geschmack natürlich – absolut überzeugen. Wenn ihr den Cheddar von Kerrygold* noch nicht probiert habt, dann wird es höchste Zeit!

Die Waffeln sind dank Bacon, Käse und Butter wirklich schön saftig. Wem das aber nicht reicht, der kann sie entweder mit einem knackigen Salat mit würzigem Dressing servieren oder aber einen Kräuterquark dazu anrühren. Beides ist super lecker und macht aus einfachen Waffeln direkt eine ganze Mahlzeit.

 

Wer übrigens keinen Bacon mag, der kann ihn austauschen und durch Schinken oder Salami ersetzen. Wenn man den Bacon ganz rauslassen mag, geht das auch und macht die Waffeln dann vegetarisch. Denn der Original Irische Cheddar von Kerrygold* wird ohne tierisches Lab hergestellt und ist somit auch prima für Vegetarier geeignet!

 

Ihr könnt die Waffeln aber auch ganz klein ausbacken und als Waffelbites servieren. So hättet ihr eine tolle Fingerfood Idee fürs nächste Buffet! Oder ihr macht daraus ein Katerfrühstück, packt ein Spiegelei und etwas kross gebratenen Speck dazu. Ihr seht schon, die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt 🙂 Probiert die Waffeln also unbedingt mal aus und ich würde mich natürlich auch freuen, wenn ihr berichtet!

 

 

Nun bleibt mir aber auch nichts anderes mehr übrig als euch einen wunderbaren Tag und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen! Kommt gut ins neue Jahr und vor allem: Bleibt gesund!

Deftig-würzige Käsewaffeln mit Bacon
 
Ergibt etwa 10 Waffeln
Zutaten
  • 150 g Baconwürfel
  • 125 g Kerrygold Original Irische Butter
  • 3 Eier (M)
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 100 ml Milch
  • 150 g Kerrygold Original Irischer Cheddar herzhaft
Zubereitung
  1. Den Bacon in eine Pfanne ohne Öl geben und bei mittlerer Hitze so lange anbraten, bis das Fett ausgelassen ist. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Butter in eine Schüssel geben und mithilfe eines Handrührgerätes oder der Küchenmaschine schaumig aufschlagen.
  3. Die Eier hinzugeben und kurz unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver und den Gewürzen vermischen und zusammen mit der Milch zur Buttermasse geben. Gründlich unterrühren.
  5. Abschließend den Käse und den Speck hinzugeben und unterrühren.
  6. Das Waffeleisen auf hoher Stufe vorheizen und falls nötig fetten.
  7. Je nach Größe des Waffeleisens 1-2 gehäufte Esslöffel Teig hineingeben, zu machen und ausbacken bis sie goldgelb sind.
 

Dieser Beitrag ist in vertrauensvoller Kooperation mit Kerrygold* entstanden

*Kooperationslink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.