Meine Studentenfuttermischung
mit Seeberger

{Dieser Beitrag enthält WERBUNG}

Ich berichte euch heute von einem meiner wohl größten Laster, das mich schon seit Kindertagen verfolgt und das ich nur schwer abschütteln kann. Ich liebe Süßkram. Und ich meine hier nicht unbedingt Kuchen und Törtchen (obwohl ich die auch sehr gerne mag) sondern ich spreche von Schokolade, Gummibärchen und Co. Noch heute erzählt meine Mutter jedem in meinem näheren Umfeld, dass ich mich als Kind ausschließlich davon ernährt habe. Und wenn sie alle Lacher auf ihre Seite ziehen will, kramt sie die Geschichte raus, als ich meinem Bruder im zarten Alter von 3 Jahren ein einziges Gummibärchen für den unschlagbaren Preis von 50 Pfennig abgekauft habe. Wucher nennen es die einen. Suchtbefriedigung die anderen.

Jetzt bin ich erwachsen und weiß es eigentlich besser, dennoch komme ich manchmal nicht aus alten Mustern raus. Um meinen Konsum an Schokoriegeln, Kaubonbons und anderem Schweinkram nicht zu sehr aus dem Ruder laufen zu lassen, nehme ich nichts davon mit auf die Arbeit. Wenn ich aber dann in der ein oder anderen stressigen Situation doch das Gefühl habe, etwas snacken zu müssen, dann greife ich inzwischen total gerne auf Trockenobst und Nüsse zurück.

Aber hier gibt es – genauso wie bei Schokolade auch – erhebliche Qualitätsunterschiede. Manches Trockenobst schmeckt nach nichts und wieder anderes ist mir schlicht und ergreifend zu trocken. Nachdem ich mich immer mal wieder durch verschiedene Sorten getestet habe, habe ich vor einigen Monaten dann das erste Mal die Soft-Datteln von Seeberger* probiert und war total begeistert. Inzwischen habe ich diverse Obstsorten durch, denn das Angebot reicht von Soft-Datteln über Soft-Aprikosen bis hin zu Soft-Cranberries oder Soft-Kirschen. Letztere sind mein absoluter Favorit und in Kombination mit ein paar leckeren Nüssen unschlagbar, wenn ich auf der Arbeit mal wieder das Gefühl habe etwas snacken zu müssen. Egal was ihr schon an Trocken- oder Soft-Früchten probiert habt und egal was eure Meinung darüber ist: Probiert um Himmels Willen die Soft-Kirschen von Seeberger*! Alleine schon der Duft, der euch in die Nase steigt, wenn ihr das Tütchen öffnet, lässt einem das Wasser im Mund zusammen laufen! Versprochen!

Ich bin ein großer Fan von Studentenfutter. Allerdings stehe ich jedes Mal wieder vor dem genau gleichen Dilemma… Man kauft sich eine fertige Mischung, pickt sich zuerst die Nüsse heraus, die man am liebsten mag und der Rest wird dann eher widerwillig gegessen. Außerdem muss ich gestehen, dass ich kein Rosinen-Freund bin. Als Kind hab ich sie geliebt, inzwischen kann ich ihnen einfach nichts mehr abgewinnen. Oft ist es ja genau andersherum…

Mittlerweile bin ich also dazu übergegangen mir meine eigenen Studentenfuttermischung zu machen. Aus dem Hause Seeberger* bekommt man ja schließlich nicht nur eine große Auswahl an Soft-Früchten sondern auch eine tolle, qualitativ hochwertige Auswahl an Nüssen. Während ich immer wieder variiere und mir immer wieder gerne neue Mischungen zusammenstelle, habe ich mich zur Zeit gerade total auf die Soft-Kirschen von Seeberger eingeschossen. Und da ist es jetzt ausnahmsweise mal komplett andersrum – ich picke erst das Obst aus dem Studentenfutter und esse dann die Nüsse 🙂

Sie sind weich und richtig saftig, leicht säuerlich und haben genau die richtige Süße um meinen Jieper auf Schokolade befriedigen zu können. So muss ich mir das Snacken auf der Arbeit nicht zwangsläufig verkneifen sondern kann auf die für mich deutlich gesündere Variante zurückgreifen. Aber nun erzählt doch mal – wie ist das bei euch? Snackt ihr gerne? Oder seid ihr eisern und esst ausschließlich zu festen Zeiten? Und auf welche Snacks greift ihr gerne zurück?

Dass ich kein Fan von fertigem Studentenfutter bin habt ihr meiner Erzählung sicher schon entnehmen können. Deshalb mische ich komplett selbst und verrate euch, was neben den leckeren Soft-Kirschen von Seeberger* noch in mein perfektes Studentenfutter gehört. Ihr könnt das natürlich mischen und zusammenstellen, wie ihr das mögt. Vielleicht nehmt ihr meinen Bericht ja zum Anlass, euch auch eine ganz eigene Mischung zu machen und den Schokoriegel das ein oder andere Mal links liegen zu lassen 🙂 Und um euch hier einen kleinen Anreiz zu schaffen darf ich an zwei von euch ein tolles Paket mit jeweils sechs verschiedenen Packungen an Soft-Früchten aus dem Hause Seeberger verlosen. Verratet mir dazu einfach, was ihr am liebsten snackt!


Meine Studentenfuttermischung
 
Zutaten
Zubereitung
  1. Die Nüsse in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
  2. Abschließend die Soft-Kirschen unterherben und die Studentenfutter-Mischung in ein luftdichtes Glas oder einen luftdichten Behälter geben.
 

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasst mir bis zum 01. Juli 2018 23:59 Uhr einen Kommentar hier auf dem Blog und verratet mir, ob und wie ihr am liebsten snackt.
  • Der/die Gewinner/in wird am 02. Juli ausgelost und danach per E-Mail benachrichtigt.
  • Der/die Gewinner/in muss sich innerhalb von 3 Tagen mit der Postanschrift bei mir melden andernfalls wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Teilnehmen darf jeder ab 14 Jahren
  • Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich, der Versand erfolgt durch mich.
  • Hinweis: Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht
  • Hinweis: Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden
  • Hinweis: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Seeberger* entstanden

*Kooperationslink

11 Kommentare zu “Meine Studentenfuttermischung
mit Seeberger

  1. Absolut! Seeberger sind die Besten! Ich liebe die Haselnüsse und Softdatteln, die machen mich echt happy. Kirschen probiere ich das nächste Mal….
    Ob ich einen grünen Daumen habe? Nicht immer, aber ich bemühe mich. 🌿

  2. Liebe Janina, ich bin auch ein kleines Zuckermäulchen. Nüsse und Co. finde ich aber auch super lecker und ist eine prima Alternative. Bis auf Haselnüsse und Walnüsse mag ich alle Sorten. Ich drücke mir mal die Däumchen … vielleicht habe ich Glück. Liebe Grüße Catrin Schulze

  3. Was für eine tolle Idee!
    Ich nasche am liebsten mit meiner kleinen Tochter, die heute 3 Jahre alt geworden ist 😍 und da die kleine Maus keine Süßigkeiten mag (keine Schoki, kein Eis, keinen Kuchen,… -okay, Gummibärchen sind die Ausnahme 😉) gibt es bei uns zuhause ganz oft getrocknete Früchte. Die Kirschen haben wir allerdings noch nicht probiert – das sollten wir schleunigst nachholen…
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel! Ich drücke mir (aber noch mehr meinem Geburtstagsmädchen) mal fest die Daumen. 😊

  4. Ich mag Trockenobst und Nüsse total gerne. Zu viel davon vertrage ich aber nicht. Zum Wandern nehmen wir uns gerne Nüsse und Beef Jerky als Energiesnack mit.

  5. Was für ein tolles Gewinnspiel – und ich würde so gerne gewinnen, weil ich Sachen von Seeberger so lecker finde. Auch ich esse gerne Studentenfutter, aber nur selbst zusammengestelltes, da sonst immer was dabei ist, das übrig bleibt. Würde mich soooo freuen.
    LG Gabriele

  6. Hurra, mal ein tolles Gewinnspiel. Ich mag die Sachen aus dem Hause Seeberger sehr gerne. Am liebsten die Soft Pflaumen, Aprikosen und cranbarries. Habe jetzt auch die neuen gesalzenen Mandeln für mich entdeckt. Aber vorsichtig Sachen haben auch Einige Kalorien in sich.LG Jeannette

  7. Hi, also jeglicher süßkram ist mein Untergang. Ich liebe Schokolade aber auch herzhafte knapper Sachen und es geht mir genauso wie dir….. Im Büro ist es am schlimmsten, vor allem in der Spätschicht. Das schlimme ist ich würde auch wahnsinnig gerne gesunde Dinge snacken aaaaaber da siegt oft die bequemheit oder Zeit Mangel. Ich hab mir fest vorgenommen meinen Süßigkeiten Konsum zu reduzieren….. Hat übrigens die Woche bisher schon mal überhaupt nicht geklappt 🙈
    Aber ich liebe trocken Früchte und Nüsse und du hast mich ganz neugierig auf diese soft Kirschen gemacht.
    Ich würde mich echt gern mal durch das Sortiment probieren 😁
    Schönen Abend
    Gruß Claudia

  8. Hallo Janina,
    Also das hört sich schon sehr köstlich an diese Kirschen 😄, hast mich ganz neugierig gemacht.
    Würde mich echt freuen mich mal durch die Auswahl zu probieren….. Und mal ehrlich zum TV schauen eine gesündere snack Variante wäre schon gut.
    LG Brigitte

  9. Ui ich pack mir am allerliebsten allerlei Nüsse und Früchte in mein Porridge. So’n bisschen was festes zwischen den Zähnen ist dann doch nett. Bei meinen komischen Essgewohnheiten ist es schon beinahe lustig, dass ich ein Rosinenfan bin. Mandeln und Haselnüsse sind auch ganz weit vorne. Die Kirschen kenne ich noch gar nicht und ich bin echt gespannt wie sie schmecken. Bei positivem Befund werde ich sicherlich ein Wiederholungstäter

  10. Also ich hab auch immer ne Packung Seeberger zu Hause. Meistens sind es Nüsse, aber auch alle Arten von Trockenobst. Da meine beiden Jungs absolute Müslifans sind, mische ich das Müsli selbst. So ist drin was drin sein muss und soll. Und Trockenobst kann sich jeder dann individuell dazugeben. Also über das Paket würden sich die Jungs bestimmt irre freuen.

  11. Seitdem direkt neben unserem Büro ein Discounter eröffnet hat, gehe ich mit meinen Kollegen regelmäßig nach dem Mittagessen dort vorbei und entscheiden in demokratischen Prozessen, welcher SchnickSchnack gekauft wird. So ist die Palette unendlich groß, aber eben auch unglaublich ungesund.
    Ein selbstgemachtes Studentenfutter nach deinem Rezept und mit den zu gewinnenden Zutaten, würde demnach nicht nur eine Person glücklich machen 😉

    Viele Grüße
    Saskia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.