{Burger Unser} Kartoffelbuns
mit Haferflocken Topping

Habt ihr meine Rezension zum Buch “Burger Unser” am Sonntag gelesen? Nein? Dann solltet ihr das schnleunigst nachholen.
Ich hatte ja versprochen, dass diese Woche fast ausschließlich im Zeichen des Burgers stehen würde und hier habe ich das erste Rezept.
Kein guter Burger ohne ein gutes Brötchen. Und deshalb habe ich heute diese tollen, extrem luftigen Burger Buns für euch. Dass das Rezept aus dem Buch stammt, versteht sich von selbst. Allerdings musste ich bei den Mengen ein klein wenig Hand anlegen. Das Problem war, dass der Teig bei beiden Malen einfach zu weich war um ihn verarbeiten zu können. Deshalb habe ich kurzerhand die Flüssigkeitsmenge ein bisschen reduziert. Der Teig darf gerne ein bisschen kleben damit das fertige Bun nicht zu kompakt wird. Allerdings sollte sich der Teig ja auch irgendwie verarbeiten lassen :o) Also schnell in die Küche und losbacken!


Kartoffelbuns mit Haferflocken Topping
 
Zutaten
  • Für 12 Buns à 80-85 g
  • 250 ml Milch (3,8% Fett)
  • 8 g Trockenhefe
  • 70 g brauner Zucker
  • 310 g Weizenmehl Type 405
  • 200 g gekochte mehlige Kartoffeln (vom Vortag)
  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 9 g Meersalz
  • 1 großes Ei
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Eiweiß
  • 2 EL Wasser
  • 4 EL Haferflocken
  • etwas Meersalz
Zubereitung
  1. Das Eiweiß zusammen mit dem Wasser und dem Meersalz in eine kleine Schüssel geben, verrühren und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Die Milch in einem kleinen Topf lauwarm (ca. 45 Grad - nicht wärmer da sonst die Hefe stirbt) erhitzen. Die Trockenhefe, 1 EL Zucker sowie 1 EL Weizenmehl Type 405 dazugeben, vermischen und 10 Minuten stehen lassen. Es sollten sich Blasen bilden.
  3. Die gekochten Kartoffeln schälen, mit einer Gabel fein zerdrücken und zusammen mit der Hefemischung, dem restlichen Mehl, Zucker, dem Salz und dem Ei in eine Küchenmaschine geben und auf kleinster Stufe verkneten bis ein grober Teig entsteht. Den Teig immer wieder vom Rand der Schüssel lösen damit ein homogener Teig entsteht.
  4. Nun nach und nach die Butter dazugeben und bei mittlerer Stufe unterkneten. Sobald die Butter eingearbeitet ist, den Teig weitere 10 Minuten bei höchster Stufe bearbeiten, bis ein homogener, glatter und glänzender Teig entsteht. Der Teig sollte nun elastisch und immer noch leicht klebrig sein. Ist er zu fest, einfach noch einen kleinen Schluck Milch dazugeben.
  5. Den Teig in der Schüssel lassen und diese mit einem feuchten Küchentuch abdecken. Der Teig muss nun bei Raumtemperatur 60-90 Minuten gehen. Sein Volumen sollte sich verdoppelt haben.
  6. Nun die Arbeitsfläche leicht bemehlen, den Teig auf die Arbeitsfläche geben und noch ein mal kurz durchkneten. Nun mit einer Teigkarte 12 gleichgroße Stücke abstechen (ich wiege jedes Teigstück ab um gleichmäßige Buns zu erhalten) und zu Kugeln formen (rundwirren).
  7. Die Buns nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, leicht flach drücken und mit Frischhaltefolie bedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Die Buns sollten deutlich aufgegangen sein.
  8. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  9. Die Buns mit der Eiweiß-Wasser Mischung bestreichen und mit Haferflocken bestreuen.
  10. Nun für ca. 15-20 Minuten backen bis die Oberfläche goldbraun ist.
  11. Die Buns aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  12. TIPP: Falls ihr nicht alle Buns gleich benötigt, friert die restlichen Brötchen sofort nach dem Abkühlen ein. So schmecken sie aufgetaut wie frisch gebacken!
Quelle: Burger Unser aus dem Callwey Verlag

2 Kommentare zu “{Burger Unser} Kartoffelbuns
mit Haferflocken Topping

  1. superlecker!
    Jetzt muss ich nur noch aufpassen, dass ich nicht alle Brötchen auf einmal aufesse, sondern noch welche einfrieren kann – die sind ja perfekt – lecker, tolle "Kruste" gleichzeitig total weich und fluffig. I ♥ it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.