{WERBUNG}
Unterwegs mit Villeroy und Boch und dem Orient-Express
Perlgraupen-Risotto mit Lamm

Ich bin ein kleines bisschen aufgeregt denn heute ist alles ein wenig anders hier im kleinen Kulinarium. Der Tisch ist festlich gedeckt, das Perlgraupen-Risotto ist serviert und der Wein ist eingeschenkt. Heute geht es hier etwas feiner zu und das hat auch einen ganz besonderen Grund.Denn heute macht der Orient-Express Halt bei mir hier in Dijon. Der Orient-Express? Dijon? Nein, ich habe nicht zu tief ins Rotweinglas geschaut sondern ich darf heute Teil einer ganz besonderen Reise sein. Aber bevor ihr mich jetzt mit wirren Augen anschaut und unter Umständen noch für verrückt haltet, erkläre ich euch das mal ganz von vorne.

Seit dem 9. November könnt ihr euch in den Kinos die Neuverfilmung des Agatha Christie Klassikers „Mord im Orient-Express“ ansehen.  Für all diejenigen, die die Geschichte nicht kennen: Der Orient-Express befindet sich auf seiner Fahrt von Konstantinopel nach Paris als eines Nachts ein Passagier ermordet wird. Wie es der Zufall so will, befindet sich unter den Mitreisenden der belgische Detektiv Hercule Poirot. Nachdem der Zug kurz nach Auffinden des Getöteten, die Reise aufgrund eines Schneesturms auch noch auf freier Strecke unterbrechen muss, und zu allem Übel der Kontakt zu Außenwelt quasi abgeschnitten ist, bittet der mitreisende Direktor der Eisenbahngesellschaft ihn, den Mord aufzuklären. Keiner kann den Zug verlassen haben also muss sich der Mörder unter ihnen befinden.

Eine tolle Geschichte und nicht umsonst ist „Mord im Orient-Express“ ein absoluter Klassiker.

Der Filmstart wurde nun zum Anlass genommen, so zu speisen wie es schon früher im Orient-Express üblich war. Dort servierten Kellner mit weißen Handschuhen an fein gedeckten Tischen die besten Köstlichkeiten.

Und genau das machen wir nun auch. Wir nehmen euch die nächsten Wochen mit auf eine virtuelle Reise im Orient-Express und servieren euch ein 10-Gang-Menü, das seinesgleichen sucht. In jedem Gang findet sich ein regionaler Bezug, denn unterschiedlicher könnten die verschiedenen Länder von Frankreich bis zur Türkei nicht sein.  Doch eines haben die einzelnen Gänge immer gemein – serviert wird auf dem wunderschönen Geschirr von Villeroy & Boch*.

Noch heute kann man im Orient-Express ein Mal quer durch den europäischen Kontinent reisen und sich im historischen Speisewagen die feinsten Gerichte munden lassen. Und diese werden, wie bei unserer virtuellen Genussreise, auf feinstem Porzellan aus dem Hause Villeroy & Boch* serviert.

Diese schlichten, weißen Teller aus hochwertigem Porzellan, auf denen ich euch heute mein Perlgraupen-Risotto mit rosa gegartem Lamm serviere, sind aus der Anmut Platinum* Reihe und haben mein Herz im Sturm erobert. Die weiche Haptik, die hochwertige Verarbeitung und der Platinrand sind wunderschön. Schlicht, elegant und zeitlos. Dieses Geschirr kommt sicherlich nie aus der Mode und ich wünschte, ich hätte es komplett und für acht Personen im Schrank. Denn zu besonderen Anlässen braucht man besonderes Porzellan.

Schaut euch unbedingt mal den Trailer zum Film an… Die Crème de la Crème Hollywoods hat sich hier versammelt um diesen Filmklassiker neu aufleben zu lassen… und um sich ein paar edle Tropfen aus den Weingläsern der Reihe Bernadotte* munden zu lassen. Habt ihr sie entdeckt? 🙂

Wenn ihr gerne verreist und nun Lust habt auch mal auf den Spuren des Orient-Express zu wandeln, dann habe ich eine gute Nachricht für euch, denn auf der Seite von Villeroy & Boch gibt es derzeit ein Gewinnspiel, bei dem es attraktive Preise gibt. Der erste Preis ist eine Reise im Orient-Express im Wert von 4.000 Euro. Aber auch die anderen Preise sind ganz fantastisch. Ihr solltet also unbedingt in den Lostopf hüpfen. Was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr hier*

Die nächsten Wochen bleibt es spannend, denn es erwarten euch die verschiedensten Gerichte. Zehn Städte, zehn Gänge, zehn Blogger.

Passend zum Filmstart, gab es bei Tobias vom tollen Blog Der Kuchenbäcker eine Ente à l’Orange, die damit den Beginn der Reise in Paris markiert.

In den nächsten Wochen wird es nach Paris und Dijon noch folgende Stopps geben:

LausanneDie Jungs kochen und backen
MailandELBCUISINE
VenedigS-Küche
LjubljanaVolle Lotte
Zagrebmoey’s kitchen
Belgradkochtrotz
SofiaLaw of Baking
KonstantinopelLaPâtisserie

Perlgraupen-Risotto mit Lamm
 
Zutaten
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 150 g Perlgraupen, grob
  • 70 g Parmesan, fein gerieben
  • 25 g Butter
  • 3 TL Dijon Senf
  • 1 Döschen Safranfäden
  • 20 ml heißes Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Außerdem
  • 2 Lammlachse à ca. 250 g
Zubereitung
  1. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Safran in eine kleine Schüssel geben und mit dem heißen Wasser übergießen, umrühren und stehen lassen.
  2. Die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf ein Mal aufkochen lassen und dann simmern lassen.
  3. In einem großen Topf das Öl erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch darin glasig dünsten. Anschließend die Perlgraupen dazu geben und kurz mit dünsten lassen.
  4. Mit Weißwein ablöschen und den Weißwein fast komplett verkochen lassen. Nun etwa ein Drittel der Brühe zu den Perlgraupen geben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verkocht ist.
  5. Mit der restlichen Brühe in weiteren zwei Schritten ebenso verfahren.
  6. Sobald die Graupen durch sind aber noch Biss haben, den Safran samt Wasser dazugeben, aufkochen lassen und permanent rühren.
  7. Nun die Butter und den Parmesan dazugeben und das Pergraupen Risotto mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Während der Perlgraupen Risotto Zubereitung können die Lammlachse vorbereitet werden.
  9. Den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  10. Das Fleisch trocken tupfen und mit etwas Öl in einer Pfanne von allen Seiten scharf anbraten.
  11. Nun auf einen Teller geben und im Backofen aus eine Kerntemperatur von ca. 58 Grad bringen. Am Besten mit einem Bratenthermometer überprüfen.
  12. Kurz ruhen lassen, anschneiden und vor dem Servieren mit grobem Meersalz bestreuen.
 

Diese Kooperation ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Villeroy & Boch* entstanden.

 

*Kooperationslinks

 

3 Kommentare zu “{WERBUNG}
Unterwegs mit Villeroy und Boch und dem Orient-Express
Perlgraupen-Risotto mit Lamm

  1. Liebe Janina,

    Wie sehr ich mich freue, dass wir gemeinsam auf kulinarische Reise im Orientexpress unterwegs sind. Und dein Perlgraupenrisotto mit Lamm ist ein Gedicht.

    Liebste Grüße,

    Tobias

    1. Lieber Tobias,
      Vielen Dank für deine lieben Worte!
      Es freut mich wahnsinnig, dass dir mein Gang für unsere virtuelle Reise so gut gefällt! 🙂
      Liebe Grüße
      Janina

  2. Liebe Janina, sieht super aus! Ich habe noch nie mit Perlgraupen gekocht. Wie schön, dass wir gemeinsam auf dieser Reise sind. Kürze macht der Express bei mir halt in Mailand… bis bald, liebe Grüße, Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.