Mandel-Kirsch-Kuchen
 

Habt ihr noch ein paar Kirschen? Wenn ja, dann solltet ihr schleunigst noch einen Kuchen backen. Am besten noch dieses Wochenende. Am Wochenende kann man ja immer Kuchen essen oder? Meine bessere Hälfte und ich hatten sogar jahrelang ein wirklich schönes Ritual. Jeden Freitag nach der Arbeit haben wir uns bei einem Bäcker zwei oder drei Stück Kuchen gekauft, uns daheim schön auf die Couch gesetzt, den Kuchen vernascht und anschließend ein ausgiebiges Nachmittagsschläfchen gehalten bevor es abends in die Kneipe ging. Hach ja, das waren noch Zeiten. Das ist auch schon ein paar Jährchen her.

Aber unsere Vorliebe für Kuchen ist geblieben. Allerdings gibt es den jetzt nicht mehr freitags nach der Arbeit sondern sonntags nach dem obligatorischen Besuch des Fitnessstudios. Ich weiß, ich weiß, kontraproduktiv und so. Aber hey, man lebt nur ein Mal und dann Kuchen zu verpassen – DAS wäre eine Sünde ;o)
Mandel-Kirsch-Kuchen
 
Für eine 20 cm Backform*
Zutaten
  • Für die Streusel braucht ihr
  • 40 g gehobelte Mandeln
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 40 g Weizenmehl (Type 405)
  • 25 g kalte Butter
  • Für den Rührteig braucht ihr
  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier (M), zimmerwarm
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Saure Sahne
  • 1 EL Amaretto
  • ½ Zitrone, die Schale davon
  • 400 g Kirschen
Zubereitung
  1. Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Fingern so lange verreiben, bis Streusel entstehen. Die Streusel dann in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Kirschen waschen und entsteinen. Zur Seite stellen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform mit 20 cm Durchmesser einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  4. Die Butter zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine (oder dem Handrührgerät) weiß-schaumig aufschlagen. Das dauert ein paar Minuten. Anschließend jedes Ei einzeln zur Masse geben und vollständig unterrühren, bis das nächste dazu gegeben wird.
  5. Das Mehl zusammen mit den gemahlenen Mandeln, dem Backpulver und dem Zitronenabrieb in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Nun zur Butter-/Zuckermasse geben und kurz unterrühren bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  6. Die saure Sahne sowie den Amaretto dazugeben und kurz unterrühren.
  7. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und gleichmäßig verstreichen. Nun die Kirschen auf dem Teig verteilen und die Streusel darauf geben.
  8. Auf mittlerer Schiene ca. 45-50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  9. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und kurz auskühlen lassen. Aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.

*Affiliate Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.