Saftige Quarkbällchen
 
 
Zutaten
  • 250 g Magerquark
  • 3 Eier (M)
  • Für die Quarkbällchen
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt, selbstgemacht oder gekauft*
  • 1 Prise Salz
  • Außerdem
  • 150 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1,25 Liter Frittierfett
Zubereitung
  1. Das Fett in einen Topf geben und auf etwa 180 °C erhitzen.
  2. Währenddessen den Quark zusammen mit den Eiern in eine Schüssel geben und mithilfe des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine glatt rühren.
  3. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit dem Zucker zur Quarkmasse geben.
  4. Den Teig glatt verrühren und zur Seite stellen.
  5. In einem tiefen Teller den Zucker mit dem Vanillezucker vermengen und zur Seite stellen.
  6. Einen Teller ausgelegt mit Kückenkrepp bereit stellen.
  7. Nun mit einem mittelgroßen Eisportionierer* den Teig ins heiße Fett portionieren. Immer nur 3-4 Bällchen gleichzeitig frittieren, damit das Fett nicht zu stark abkühlt.
  8. Die Bällchen so lange frittieren, bis sie goldgelb sind.
  9. Anschließend mit einer Fettkelle aus dem heißen Fett nehmen, auf dem Küchenkrepp abtropfen lassen und noch warum im Zucker wenden.
  10. Wichtig: Das Fett sollte nicht zu kalt und nicht zu heiß sein. Mit einem Thermometer überprüfen.
Recipe by Kleines Kulinarium at https://www.kleineskulinarium.de/2021/03/saftige-quarkbaellchen/