Lauwarmer Spargelsalat
mit Cashew Kernen

Ich bin einer der weltgrößten Spargelfans, die es gibt. Ich liebe ihn! Am liebsten esse ich ihn mit ein klein wenig Kräuterquark und ein paar Kartoffeln. Grüner oder weißer Spargel? Ganz klar grüner! Der hat für mich einfach mehr Aroma aber wenn mir meine bessere Hälfte eine ordenliche Portion Spargelspitzen vom Spargelstand unseres Vertrauens mitbringt, dann bin ich die letzte die dazu „Nein“ sagt.Manchmal mag ich meinen Spargel aber auch anders zubereitet. Wenn ich Zeit habe, dann liebe, liebe, LIEBE ich diese Spargel-Cannelloni. Aber neulich musste es schnell gehen und ich hatte noch 500 g Spargel im Kühlschrank, der darauf gewartet hat, verarbeitet zu werden. Und da kam mir die Idee mit diesem köstlichen Spargelsalat. Der ist schnell zubereitet, schmeckt super lecker und ist noch dazu ein leichtes Abendessen!

Dadurch, dass der Spargel nur kurz gebraten wird, bleibt er schön knackig und schon beim Gedanken daran, läuft mir der Wasser im Mund zusammen. Ich persönlich liebe Cashew Kerne und könnte sie pfundweise essen aber wer kein so großer Cashew Freund ist, kann gerne auf Mandeln oder Haselnüsse zurückgreifen. Das tut dem Salat keinen Abbruch. Nehmt, was ihr mögt und zuhause habt. Am besten schmeckt der Salat tatsächlich – wie im Titel beschrieben – lauwarm. Hach, ich glaube ich muss ihn gleich heute nochmal machen. Mal abgesehen davon, dass dieser Salat einfach toll ist, wird sich die Waage bedanken. Bei uns gab es in letzter Zeit zugegebenermaßen ein bisschen zu viel Kuchen, Pasta und Brot. Und obwohl ich dazu gerne Freunde einlade und auch den Nachbarn immer wieder etwas abgebe, schlemme ich selbst viel zu gerne. Wundert euch also nicht, wenn es in nächster Zeit öfter mal Salate auf dem Blog gibt… Fleischsalat, Nudelsalat, Wurstsalat… 😀 Ich kann einfach nicht anders.

Wie dem auch sei, genießt die Spargelzeit und esst so viel es geht. Im Juni ist schon wieder Schluss damit. Und wenn ihr bei diesem Ekelwetter nach einer warmen Spargelalternative sucht, dann habe ich im Archiv auch noch Spargelcarbonara, einen Spargel-Kartoffelauflauf oder Spargelminestrone im Angebot. Schmökert einfach ein bisschen.

Lauwarmer Spargelsalat mit Cashew Kernen
 
Zutaten
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 rote Zwiebel
  • 75 g Cashew Kerne
  • 50 ml Olivenöl
  • 30 ml weißen Balsamico (nicht zu säurelastig!)
  • 1 TL Blütenhonig
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die holzigen Enden der Spargelstangen abschneiden und den Spargel dann schräg in ca. 3-4 mm breite Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.
  2. Die Cashew Kerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie duften und Farbe angenommen haben. Anschließend grob hacken und zur Seite stellen.
  3. TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel in die Pfanne geben. Unter Rühren ca. 3 Minuten anbraten, die Zwiebeln hinzugeben und weitere 2-3 Minuten braten. Der Spargel sollte auf jeden Fall noch Biss haben.
  4. In einer kleinen Schüssel das restliche Olivenöl mit dem Essig, dem Senf, Salz und Pfeffer gut vermischen.
  5. Den Spargel nun in eine Schüssel geben, das Dressing darüber geben und gut vermischen.
  6. Den Salat auf Teller verteilen und vor dem Servieren die Cashew Kerne darauf geben.
 

2 Kommentare zu “Lauwarmer Spargelsalat
mit Cashew Kernen

  1. Vielen Dank für das Rezept. Möchte es probieren, da ich Spargel auch liebe.
    Hat das Dressing Senf, Honig oder beides??
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.